fbpx

DIE SUBTILE WELT IM SCHAMANISMUS: SCHLÜSSEL ZU EINEM HEILIGEN WISSEN

Si te gusta comparte y ayudanos a crecer

DIE SUBTILE WELT IM SCHAMANISMUS: SCHLÜSSEL ZU EINEM HEILIGEN WISSEN

Der Mensch war seit seiner Erschaffung immer auf der Suche nach seiner Evolution und bedeutsamen Antworten auf die Mysterien des Lebens. Auf dieser Grundlage entsteht eine uralte Weisheit, die subtile Welt, die in das Primitive, das Numismatische, das Übernatürliche, das Heilige und das Profane eintaucht, um ihre tiefste Bedeutung zu enthüllen und uns die Schlüssel zu unserer Reise durch die Welt zu geben.

( WOFÜR SIND DIE ARZNEIMITTEL DER Ahnen? )

Es ist Schamanismus, eine spirituelle Stufe, ein heiliges Wissen, das denen, die es kennen, die Kraft vorschlägt, diese subtile Welt zu durchdringen, die unter dem Schleier des Materiellen verborgen bleibt und von der wir uns in der westlichen Kultur distanziert haben, weil wir sie für unzugänglich halten in unserer physischen Realität. Phänomene wie Hellsehen, Telepathie, Vorahnung, Psychokinese, Synästhesie oder verstärkte Wahrnehmung gehören zu den übersinnlichen Erfahrungen, die uns diese Welt der nicht-kausalen Realität bietet, auf die wir nicht wie gewohnt rational zugreifen.

( MYTHEN UND ÜBERZEUGUNGEN, DIE UNS VON DER RAPÉ-ERFAHRUNG FERNHALTEN )

Um auf dieses Verständnis zuzugreifen, das aus dem kosmischen Universum kommt, ist es notwendig, dass wir uns von der Amplitude des Bewusstseins aus mit dieser Welt verbinden. Etwas, das für den Schamanismus höheres Bewusstsein genannt werden kann, das heißt die innige Überzeugung, dass das Mysteriöse und Übernatürliche Teil unserer Natur ist, so wie eine Insel zum Meer gehört. Es ist die Gewissheit, dass es ein besonderes Substrat gibt, wo die Welt der Geister natürlich lebt und mit dem Alles, was wir sind, integriert ist.

( VISIONARY RAPÉS: EIN WEG, ERFAHRUNGEN ZU INTEGRIERN UND MIT DEM GANZEN ZU VERBINDEN )

Dieses Reich besteht aus drei Zonen: der unteren Welt oder Unterwelt, einer mittleren oder terrestrischen (irdischen) Welt und einer oberen oder himmlischen Welt. Jeder von ihnen ist in begehbare Ebenen unterteilt, die für den Kontakt von Menschen und Geistern offen sind, die von einer kosmischen Zone zur anderen gehen können und einige Regionen mit anderen verbinden, was normalerweise durch das Bild des kosmischen Baums oder des heiligen Berges dargestellt wird. .

( RAPÉ VERÄNDERT LEBEN )

Aber dazu ist es notwendig, eine visionäre Reise zu unternehmen. Und hier fungiert der Schamanismus als Vermittler, um beide Welten zu verbinden: die materielle Welt und die subtile Welt des Übernatürlichen. Durch Riten, Zeremonien und kraftvolle Substanzen, die uns die Natur selbst in ihrer unendlichen Güte schenkt, ist es möglich, dem Spirituellen zu begegnen und die bedeutsamen Botschaften zu empfangen, die sie für uns haben.

( WAS SIND SCHNAPPSHOWER-ZEREMONIEN? )

In dieser levitischen Reise ist es auch möglich, die Einweihung zu den Reisen der Seele zu finden. Eine Welt, in der es weder Krankheiten noch den Schrecken des Todes oder den Schmerz des Verlustes gibt. Es ist der Zugang zu geheimem, unbekanntem Wissen, das zu einer Trennung von dem führt, was wir uns vorgefasst haben, das aber am Ende der Reise erholsam, reinigend und zutiefst transformierend ist.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WhatsApp
1
Chat?
Hola!
En que puedo ayudarte?